Simpsons Panel auf E3: Kein neues Simpsons Spiel!

14.06.2019

Simpsons Panel auf E3: Kein neues Simpsons Spiel!

Auf der Videospiel-Messe E3 2019 in Los Angeles, sprachen Macher der Simpsons über 30 Jahre "Die Simpsons" und Videospiele (Screenshot: YouTube / gameslice)

Beim Simpsons-Panel auf der diesjährigen E3 wurde - wider Erwarten - kein neues Simpsons-Videospiel vorgestellt. Stattdessen sprachen die Simpsons-Macher über ein Spiel, dass es niemals in den Handel geschafft hat.

Im Vorfeld war bereits viel spekuliert worden: Auf der internationalen Fachmesse für PC- und Videospiele sollte ein Panel mit den kreativen Köpfen hinter der Serie "Die Simpsons" stattfinden. Viele hofften, dass hier ein neues Videospiel rund um die gelbe Familie und Springfield vorgestellt werden würde. Doch diese Erwartungen wurden leider nicht erfüllt. Stattdessen sprachen die beiden Produzenten Matt Selman und J. Stewart Burns im Rahmen des E3 Coliseum 2019 erstmals öffentlich über ein längst eingestelltes Videogame.

Selman zufolge wurde vor einigen Jahren eine Art Party-Spiel im Stil von "Mario Party" in Auftrag gegeben. Solche Spiele, die aus vielen kleinen Spielen bestanden, seien damals äußerst beliebt gewesen. Rund 20 Minispiele sollten in der Simpsons-Welt geplant gewesen sein. Schnell stellte man aber fest, dass dieses Projekt zu groß und komplex war. Die Verantwortlichen von EA entschieden sich daher schnell diese Idee zu verwerfen und die Produktion einzustellen.

Die Simpsons sind seit mehreren Jahrzehnten immer wieder mit neuen Videospiel-Veröffentlichungen erfolgreich gewesen. Das letzte Videospiel für Konsolen erschien 2007 (Die Simpsons - Das Spiel) kurz danach folgte dann "Die Simpsons - Springfield" für den Mobile Games Markt.

Es bleibt also weiterhin abzuwarten, wann (und ob) wieder mit einem neuen Simpsons-Videospiel zu rechnen sein wird.

The Simpsons: 30 Years of Video Games and Jokes About Video Games