Neu erschienen: Im Buch Homers Odyssee werden die Simpsons ganz literarisch

14.11.2018

Neu erschienen: Im Buch Homers Odyssee werden die Simpsons ganz literarisch

Bereits im September 2018 erschien ein neues Buch über "Die Simpsons". Unter dem Titel "Homers Odyssee: Die Simpsons und die Literatur" spielt man direkt auf einen der größten Klassiker in der Geschichte der Literatur an. Im Buch selber werden dann zu den berühmtesten Autoren Parallelen auf Springfield und den Simpsons-Kosmos gezogen.

Das Buch beleuchtet einen ganz besonderen Aspekt: die literarischen Anspielungen in der Serie. Hiervon gibt es reichlich, Shakespeare taucht ebenso auf wie Edgar Allan Poe, Mark Twain, Ernest Hemingway oder Joanne K. Rowling – und nicht zuletzt spricht der Name der Hauptfigur Homer für sich.

Für Fans eine spannende Sache: So ergeben manche Szenen und Referenzen in schon wiederholt angesehenen Simpsons-Episoden plötzlich vielleicht einen ganz neuen Sinn. Denn trotz des gehobenenen Themas, ist das Buch auch für all diejenige äußerst interessant, die bislang (noch) kein Bücherwurm waren. Für Buch- und Simpsons-Fans ist der Fanartikel natürlich besonders empfehlenswert!

Neugierig geworden? Das Buch findet ihr ab sofort im Fachhandel oder auch online bei Amazon.

Oder ihr versucht noch bis zum 18.11.2018 euer Glück und nehmt an unserem Simpsons-Gewinnspiel teil. Wir verlosen nämlich je 1 von insgesamt 5 Büchern "Homers Odyssee: Die Simpsons und die Literatur" in Zusammenarbeit mit der Münchener Verlagsgruppe.