Nach Mißbrauchsvorwürfen: Michael Jackson Episode der Simpsons soll gebannt werden!

10.03.2019

Nach Mißbrauchsvorwürfen: Michael Jackson Episode der Simpsons soll gebannt werden!

In der Episode "Die Geburtstags-Überraschung" (1991) sprach Michael Jackson einen psychisch-kranken Weißen, der von sich selbst behauptete Michael Jackson zu sein.

Eine alte Simpsons-Episode, in der Michael Jackson einen Gastauftritt hatte, soll nicht mehr im TV gezeigt werden. Der Grund sind Mißbrauchsvorwürfe, die eine TV-Dokumentation nun aufgedeckt hat.

Ganz persönlich trat der "King of Pop" niemals bei den Simpsons auf! In der Episode "Die Geburtstagsüberraschung", die 1991 ausgestrahlt wurde, spielt jedoch ein Patient aus der Psychatrie mit. Dieser heißt John Jay Smith und behauptet in Wahrheit Michael Jackson zu sein. Viele Jahre später wurde bekannt, dass damals Jackson tatsächlich persönlich seine Stimme zur Verfügung gestellt hat.

Michael Jackson soll des Kindesmißbrauchs schuldig sein

Anfang März zeigte der US-Sender HBO die Dokumentation "Leaving Neverland" erstmalig im TV. Darin berichten zwei Männer, Michael Jackson habe sie als Kinder mißbraucht. Frühere Vorwürfe hatte der Popstar, der 2009 im Alter von nur 50 Jahren verstarb, immer bestritten. Er wurde bei keinen Gerichtsprozeß schuldig gesprochen.

Die Simpsons-Macher wollen in Anbetracht dieser neuen Erkenntnisse die Klassiker-Episode nicht mehr im TV zeigen. Auch aus Streamingportalen soll sie entfernt werden.

Simpsons-Episode wird in den USA entfernt

"Momentan fühlt es sich ganz klar so an, als sei es das einzig Richtige", sagte der ausführende Produzent James L. Brooks dem Wall Street Journal. Alle anderen Beteiligten an den Simpsons würde auch diese Meinung vertreten. Die Episode soll nie mehr im TV laufen und auch online gelöscht werden.

ProSieben will weiterhin die Episode regulär ausstrahlen. In Deutschland lief die Michael-Jackson-Episode der Simpsons zuletzt am 02.03.2019.

In der Folge ist auch ein Lied des "King of Pops" zu hören, welchen er zusammen mit Bart zu Lisas Geburtstag komponiert. Den Gesangspart musste dort aber aus lizenzrechtlichen Gründen ein Double übernehmen. Die Sprechstimme von John Jay Smith ist aber Michael Jackson perönlich.

In den USA haben aufgrund der neuen Vorwürfe auch viele Radiosender Jacksons Songs vorerst aus dem Programm gestrichen. In Deutschland wurde bisher noch keine solche Maßnahme ergriffen.

Die Dokumentation "Leaving Neverland" wird am 6. April 2019 erstmalig auf ProSieben in der Hauptsendezeit ausgestrahlt.

Happy Birthday Lisa - Bart mit Michael Jackson