Wunder gibt es immer wieder

I'm Goin' To Praiseland

Wunder gibt es immer wieder

US-Erstausstrahlung: 06.05.2001

DE-Erstausstrahlung: 04.02.2002

Staffel: Staffel 12

Regie: Chuck Sheetz

Drehbuch: Julie Thacker

Produktionscode: CABF15

Zwischen Ned und einer alten Bekannten, der Sängerin Rachel, funkt es, doch er ist immer noch nicht über Maudes Tod hinweg. Homer und Marge bieten sich an, alle Dinge, die Ned an Maude erinnern, aus seinem Haus zu entfernen. Dabei stoßen sie in einem Skizzenblock auf Maudes Entwurf eines Vergnügungsparks namens "Praiseland". Zum Gedenken an Maude lässt Ned den Vergnügungspark bauen, dessen größte Attraktion eine riesige Maude-Statue ist. Jeder, der vor ihr stehen bleibt, wird in einen Trancezustand versetzt. Zunächst glauben alle an ein Wunder, doch dann stellt sich heraus, dass die Trance durch das ausströmende Gas einer defekten Leitung hervorgerufen wird. Daraufhin wird der Park geschlossen. Ned lässt endlich die Vergangenheit hinter sich und wagt mit Rachel einen Neuanfang.
Tafelgag:
Vererbungslehre ist keine Ausrede. (Genetics is not an excuse.)
Couchgag:
Ein Betonmischer fährt ins Wohnzimmer und gießt die Familie der Reihe nach auf die Couch. Homers Kopf bricht ab.
Gaststars:
Shawn Colvin als Rachel Jordan

Bilder zur Episode "Wunder gibt es immer wieder"

Ausstrahlungen auf ProSieben (seit 2014)

20.07.2015, 19.05.2016, 15.04.2017, 08.09.2018