Disenchantment: Matt Groenings neue Serie startet am 17. August auf Netflix

07.08.2018

Disenchantment: Matt Groenings neue Serie startet am 17. August auf Netflix

Die neue Serie von Matt Groening: Disenchantment startet am 7. August 2018 auf Netflix.

Am 17. August 2018 startet beim Streaming-Dienst eine neue Serie von Simpsons-Schöpfer Matt Groening. In Disenchantment (dt. "Entzauberung") geht es um eine trinkfeste Prinzessin namens Bean, die zusammen mit ihren Freunden im Königreich Dreamland lebt.

Nach "Die Simpsons" und "Futurama" ist "Disenchantment" bereits die dritte Serie aus der Feder von Matt Groening. Neuland ist hierbei die Zusammenarbeit mit dem Online-Streamingdienst "Netflix" und nicht mehr - wie bei seinen anderen beiden Serien - mit FOX. Die 1. Staffel wird aus 10 Episoden mit je 25 Minuten Laufzeit bestehen. Eine zweite Staffel wurde bereits jetzt in Auftrag gegeben.

In einem Interview mit TechCrunch hat Matt Groening nun ausführlich über seine neue Produktion, aber auch die Simpsons und Futurama gesprochen. "Die geheime Zutat wie Netflix funktioniert ist, dass ich nun auch endlich längere Geschichten erzählen kann", so Groening.

Zu Beginn hatte er für die Simpsons zum Beispiel geplant, dass sich herausstellt, dass Krusty eigentlich Homer Simpson ist, der diese Rolle spielt, um eine bessere Beziehung zu seinem Sohn Bart aufbauen zu können. Jedoch war im regulären TV-Ausstrahlungsplan dafür schlußendlich nicht der richtige Platz für. "Der Handlungsstrang wäre zu kompliziert gewesen", sagt Groening.

Neben der Prinzession Bean werden auch ihre Begleiter der naive Elf Elfo und der Mini-Dämon Luci zu den festen Charakteren der Serie gehören. "Der Spagat zwischen Comedy und Genre ist schwierig", meint Matt Groening.

Ob es ihm gelungen ist, kann man dann in Kürze weltweit auf Netflix sehen.

Deutscher Trailer zu "Disenchantment"